Zu den italienischen Winzern

Elena Walch


elena_walch_thumbelena_walch_thumb
Elena Walch ist sicherlich eine der ganz großen Winzerpersönlichkeiten in Italien. Maßgeblich hat sie durch ihre Arbeit zum Qualitätsgewinn der Südtiroler Weine insgesamt beigetragen.
Oberstes Ziel von Elena Walch war und ist es ein „gutes“ Unternehmen zu sein und sie fast dies in dem Begriff der „Nachhaltigkeit“ zusammen. Die Konsequenz daraus erstreckt sich jedoch nicht nur auf den Weinbau als solches, sondern auch auf die soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und natürlich die Rentabilität des Betriebes. Lobenswert, sagen wir.

Podere Val di Toro


Bild: v.l.n.r.: Weinkuhltler Sebastian Baumann, Anna-Maria Cruciata und Hugh Maxwell von Val di ToroBild: v.l.n.r.: Weinkuhltler Sebastian Baumann, Anna-Maria Cruciata und Hugh Maxwell von Val di Toro
Die Podere Val di Toro liegt knapp 14km süd-östlich von Grosseto, der Hauptstadt der Maremma, in der Toskana.
Die Weinberge sind nach Süd-Westen, Richtung Mittelmeer ausgerichtet und liegen 90 Meter über Meereshöhe. So fangen Sie die Abendsonne möglichst lang ein und werden nachts von den salzigen Winden des Meeres gekühlt.
Ideale Voraussetzungen also, für die klassische Rebsorte Sangiovese, aber auch für den aromatischen Vermentino.

Previous Element

Elena Walch


elena_walch_thumbelena_walch_thumb
Elena Walch ist sicherlich eine der ganz großen Winzerpersönlichkeiten in Italien. Maßgeblich hat sie durch ihre Arbeit zum Qualitätsgewinn der Südtiroler Weine insgesamt beigetragen.
Oberstes Ziel von Elena Walch war und ist es ein „gutes“ Unternehmen zu sein und sie fast dies in dem Begriff der „Nachhaltigkeit“ zusammen. Die Konsequenz daraus erstreckt sich jedoch nicht nur auf den Weinbau als solches, sondern auch auf die soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und natürlich die Rentabilität des Betriebes. Lobenswert, sagen wir.

Podere Val di Toro


Bild: v.l.n.r.: Weinkuhltler Sebastian Baumann, Anna-Maria Cruciata und Hugh Maxwell von Val di ToroBild: v.l.n.r.: Weinkuhltler Sebastian Baumann, Anna-Maria Cruciata und Hugh Maxwell von Val di Toro
Die Podere Val di Toro liegt knapp 14km süd-östlich von Grosseto, der Hauptstadt der Maremma, in der Toskana.
Die Weinberge sind nach Süd-Westen, Richtung Mittelmeer ausgerichtet und liegen 90 Meter über Meereshöhe. So fangen Sie die Abendsonne möglichst lang ein und werden nachts von den salzigen Winden des Meeres gekühlt.
Ideale Voraussetzungen also, für die klassische Rebsorte Sangiovese, aber auch für den aromatischen Vermentino.

Next Element
Startseite